Agents of Mayhem – möglicherweise ein würdiger Nachfolger der beliebten, durchgedrehten Reihe Saints Row? Wir konnten das vor kurzem veröffentliche Spiel auf der Gamescom 2017 kurz testen.

Saints Row, zuletzt mit dem Titel Saints Row IV: Gat Out Of Hell, bietet seinen Spielern ein witziges Spiel, das sich zahlreich selbst auf die Schippe nimmt. Seit mittlerweile zwei Jahren ist jedoch kein neuer Teil der Reihe erschienen. Dafür hat Deep Silver nun jedoch das an Saints Row erinnernde Spiel Agents of Mayhem veröffentlicht.

Um was geht’s?

In Agents of Mayhem geht es um die Schurkengruppe LEGION, welche die Welt beherrscht. Nach einem globalen Angriff durch LEGION, gründet Persephone Brimstone die Organisation MAYHEM, welche von Ultor finanziert wird. Agenten aus der ganzen Welt schließen sich MAYHEM an und bekämpfen LEGION. (Quelle aomthegame.com)

 

Wie ist’s?

Auch wenn wir das Spiel auf der Gamescom 2017 in der Mitte begonnen haben und so keinen wirklichen Einblick über die Story gewinnen konnten, können wir wenigstens etwas zur Spielmechanik und den Gemeinsamkeiten zu Saints Row sagen. 

Auf den ersten Blick sieht Agents of Mayhem Saints Row sehr ähnlich, auf den zweiten Blick jedoch, bemerkt man viele hinzugefügte Details. Eine der wohl größten Neuerung ist der Wechsel zwischen den Agenten. In Agents of Mayhem spielt man nicht mehr nur einen Charakter sondern gleich mehrere! Stirbt einer dieser Charaktere, wechselt man automatisch zum nächsten. Jeder Charakter im eigenem Team hat eigene Fähigkeiten und kann mit verschiedenen Waffen und Outfits verändert werden.  Das Kampf im Spiel ist, gerade durch die Fähigkeiten, erfrischend fließend und im Gegensatz zu Saints Row sehr abwechslungsreich. 

Fehlen tut dem Spiel jedoch leider einiges. Beginnen wir doch beim Userinterface: Das Spiel bietet zwar eine Karte an, diese muss aber manuell aufgerufen werden. Eine Minimap wie in Saints Row gibt es leider nicht. Außerdem wirkt die gesamte Spielwelt in Agents of Mayhem etwas merkwürdig – irgendetwas fehlt. Ähnliches sagen auch die überwiegend negativen Nutzerrezensionen auf Steam.

Fazit

Die Idee von Agents of Mayhem ist wirklich gut, aber leider nicht so gut umgesetzt, wie viele es sich gewünscht hätten. Viele Nutzer auf Steam scheinen der Meinung zu sein, dass Agents of Mayhem nicht ein Saints Row herankommt. 

Alle Trailer