Was haben Gamer und ein Unternehmen welche Asphaltmischanlagen produziert miteinander zu tun? Eine wohl recht seltsame Frage, die sich sicherlich einige Leser eines Magazines mit dem Schwerpunkt „Ausbildung“ gestellt haben als diese eine Werbung auf der Rückseite sahen auf welcher ein großer Controller zu sehen ist mit dem Spruch „Du blickst voll durch ! ?“ darüber. Klein, links daneben und weiß untermalt steht: „Ausbildung und duales Studium bei Benninghoven“. Auf den ersten Blick könnte man meinen es geht um eine Ausbildung im Bereich der Videospiele, doch das ist nicht der Fall.

Hierbei handelt es sich um einen wohl verzweifelten Versuch Gamer zu motivieren ihre Ausbildung bei einem Asphaltmischanlagenbaubetrieb zu machen. Wie der Zusammenhang von Zocken zu Asphalt kommt lässt sich wohl nur mit den, in Mengen, erscheinenden Bausimulatoren erklären. Aber vielleicht möchte diese Werbung uns auch vermitteln dass das duale Studium aus einer Hälfte Games besteht und der anderen Hälfte aus Asphaltmischanlagenbau. Dies ist leider zu bezweifeln, denn direkt unter dem Controller steht: „Unsere Systeme steuern hunderte von Prozessen“. So will man Gamer anheuern? Welche auf Geräten zocken die tausende Prozesse in der Sekunde durchlaufen können? Was wird von Gamern in der Branche des Asphaltmischanlagenbaus erwartet? Ein Gamer ist nicht unbedingt einer der sich soweit mit Computern auskennt als dass dieser solche Anlagen programmieren kann und ein Spiel ist so eine Anlage bei der Bedienung ja auch nicht!

Hinzukommt dass auf deren Webseite zu ihren Ausbildungen ein weiterer sehr unhöflicher Spruch steht welcher angeblich Fachinformatiker in dem Bereich der Systemintegration anlocken soll: „Du bist der totale Computer Freak?“ Der Begriff Freak ist sehr stark negativ behaftet und sollte nicht als Bezeichnung für Personen angewandt werden welche sich ihr  Hobby zum Beruf gemacht haben oder machen wollen. Hier noch ein Wikipedia Artikel zum Wort Freak.

Wer sich dennoch berufen fühlt ein duales Studium bei dieser Firma zu machen,  kann sich ruhig dort melden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.