Pokémon Schild & Schwert: Neue Spiele der Hauptreihe erscheinen Ende des Jahres

In einer kurzen Videopräsentation stellte Nintendo heute die zwei neuen Spiele der Pokémon-Hauptreihe vor. Pokémon Schild und  Pokémon Schwert werden wohl im Herbst erscheinen. Mit Ausnahme der Starter-Pokémon und des Namens der Spielregion, ist derzeit noch wenig über die neuen Editionen bekannt.

Pokémon Sword / Pokémon Shield – Nintendo (2019)

Pokémon Schild und Schwert werden die ersten Spiele der Pokémon-Hauptreihe sein, die nicht mehr für den Nintendo DS, sondern exklusiv für die Switch erscheinen. Damit scheint die DS-Ära sich seinem Ende zu nähern. Bereits im vergangenen Jahr hatte Entwickler GameFreak mit Pokémon Let’s Go Evoli und Let’s Go Pikachu den Sprung auf Nintendos neue Konsole gewagt – mit mäßigem Erfolg. Die beiden Spiele entstanden im Kielwasser des äußerst erfolgreichen Pokémon Go und liehen sich zahlreiche Aspekte der Spielmechanik von ihrem Smartphone-Vorbild. Der geringe Schwierigkeitsgrad und das Fehlen zahlreicher Aspekte der Hauptspiele vergrellten allerdings zahlreiche alteingesessene Spieler und wurden von vielen als Anbiederung an Casual Gamer verstanden.

Tatsächlich ging es GameFreak allerdings nie darum, das Gameplay der traditionellen Pokémon-Spiele zugunsten einer an Mobile Games angelehnten Spielmechanik aufzugeben. Pokémon Let’s Go Pikachu und Evoli stellten viel mehr eine Ergänzung dar, die neuen Spielern und denjenigen die durch Pokémon Go “Blut geleckt” hatten, den Einstieg in die Serie erleichtern sollte. Parallel entwickelte GameFreak zum Zeitpunkt des Erscheinens von Pokémon Let’s Go allerings bereits an den neuen Spielen der Hauptreihe, Pokémon Schild und Pokémon Schwert, die, allem Anschein nach, ihren Wurzeln treu bleiben.

Pokémon Schild und Pokémon Schwert werden in einer neuen Region spielen, die den Namen “Galar” trägt. Durch den Sprung die Switch ist die Map mit ihren weitläufigen 3D-Landschaften und großen Städten nun deutlich beeindruckender als es der DS je zuließ. Im Gegensatz zu Pokémon Let’s Go, kann der Spieler wieder aus drei Starter-Pokémon wählen: Zur Auswahl stehen das Pflanzen-Pokémon Chimpep, das Feuer-Pokémon Hopplo und das Wasser-Pokémon Memmeon.

Nicht explizit erwähnt, aber im Video gezeigt, wurde die Tatsache, dass es wieder Random Encounters geben wird. Wilde Pokémon sind also nicht sichtbar, sondern erscheinen zufällig, wenn der Spieler durch hohes Gras läuft. Auf diese Spielmechanik hatte man in Pokémon Let’s Go verzichtet. Im Gegensatz zu Pokémon Sonne und Mond scheint es auch wieder richtige Arenakämpfe zu geben. Auch traditionelle Kämpfe gegen wilde Pokémon sind wieder möglich. Weitere Informationen wurden nicht genannt. Traditionell enthüllt GameFreak, beziehungsweise Nintendo, die legendären Pokémon, die dann wohl auch wieder die Spieleverpackungen zieren werden, erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Möglicherweise erwartet Pokémon-Fans in diesem Jahr noch die ein oder andere Überraschung. In Nintendos Videopräsentation versprechen die Entwickler in Kürze weitere Ankündigungen. Man darf also gespannt sein.

Video:


Jeff Croisé

Redakteur

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

+ 56 = 64