Wetterdaten des DWD nun Open Data

Durch eine Gesetzesänderung wurde der Deutsche Wetterdienst beauftragt, Wetter- und Klimainformationen kostenfrei öffentlich zu stellen. Ein weiterer Schritt im Bereich “Open Data”.

Am 25.07.2017 beschloss der Bundestag eine Änderung am “Gesetz über den Deutschen Wetterdienst” (DWD-Gesetz), mit dem Ziel, “den Zugang zu und die Nutzung von meterologischen Daten für die Bürger und Bürgerinnen, die Verwaltung sowie für privatwirtschaftliche Nutzer zu vereinfachen”. [1] 

Der Deutsche Wetterdienst hat nun auf die Gesetzesänderung reagiert und stellt ab sofort eine große Anzahl an Wetter- und Klimadaten für jedermann zugänglich auf ihren Servern bereit. Vor allem für Entwickler und Forscher bietet dies die Möglichkeit, die vorhandene Wetter-& Klimadaten z.B. zur Anwendungsentwicklung zu nutzen und/oder die Daten selber auszuwerten.

Bei der Verwendung müssen jedoch die, etwas umständlich benannten, Nutzungsbedingungen aka. “Verordnung zur Festlegung der Nutzungsbestimmungen für die Bereitstellung von Geodaten des Bundes” (GeoNutzV)[2] beachtet werden. So bleibt eine Quellenangabe beispielsweise unerlässlich.

Meinung der Redaktion:

Ob es von wirklichem Fortschritt zeugt, dass die Regierungsorgane eigene Lizenzmodelle entwickelt, statt gängige Lizenzen zu nutzen, bleibt fragwürdig.

Alle zur Verfügung gestellten Wetter- & Klimainformationen des Deutschen Wetterdienstes könnt Ihr unter opendata.dwd.de abrufen. Die Klimadaten werden außerdem auf dem CDC FTP-Server ftp://ftp-cdc.dwd.de/pub/CDC/ zur Verfügung gestellt. Übrigens löst das neue Open Data Projekt das bisherige freie Angebot, den “Globale Datensatz”, ab.

Fazit der Redaktion:

Das z.B. Wetterdaten öffentlich zugänglich gemacht werden ist ein wichtiger Schritt und bietet viele neue Chancen für Forscher, Entwickler und weitere. Open Data ist wichtig und sollte sich in immer mehr Bereichen durchsetzen. Dies ist hoffentlich erst der Anfang.

Fußnoten:

  1. Absatz 1, Seite 3 des Gesetzentwurfes zur Änderung des Gesetzes über den Deutschen Wetterdienst vom 15.03.2017 [↑]
  2. Verordnung zur Festlegung der Nutzungsbestimmungen für die Bereitstellung von Geodaten des Bundes, 19. März 2013 [↑]

Weitere Quellen:

  1. https://www.dwd.de/DE/leistungen/opendata/opendata.html, am 02.08.2017 abgerufen.

Keanu Dölle

Ich bin seit einigen Jahren im Journalismus aktiv und befasse mich privat mit Elektronik, Informatik und Computerspielen. Ich besitze viel technisches How-To und teile mein Wissen gerne mit unseren Lesern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.